Facebook
Functional Training Magazin, Functional Training,

Functional Training, Mobility

Die Hierarchie der Bewegungen

Die Bewegungen des Menschen sind sehr komplex. Um allgemein anwendbare funktionelle Bewegungsmuster zu etablieren, brauchst du ein umfassendes Kraft- und Ausdauerkonzept, das sich auf alle Bewegungsformen übertragen lässt. Darüber hinaus musst du dysfunktionale Bewegungsmuster, instabile Haltungen und Einschrän- kungen des Bewegungsumfangs, die Leistung verhindern und Potenzial für Schmerzen und Verletzungen in sich tragen, erkennen und beseitigen.


Von: Dr. Kelly Starrett 22.03.2017

Die Hierarchie der Bewegungen

Functional Training Magazin, Functional Training,

Functional Training

Energieübertragung und das Geheimnis des Beckens

Weiter schlagen, präzise werfen, härtere Kicks und Punches? Wann es darum geht, effizient und kraftvoll im Sport zu sein, ist die segmentale Kraftübertragung aus meiner Sicht der Schlüssel zum Erfolg. Sportarten wie Diskuswerfen, Hammerwerfen, Baseball, Basketball, Tennis, Golf, Kampfsportarten, Hockey und Kugelstoßen sind nur einige Beispiele die von einer effizienten Energieübertragung reichlich profitieren können.


Von: Nicholas Zaher 16.03.2017

Energieübertragung und das Geheimnis des Beckens

Ernährung

Wie Hormone dein Aussehen bestimmen

Die Körperzusammensetzung und vor allem deren Entwicklung können einen Hinweis auf hormonelle Verschiebungen geben. Unsere Hormone haben einen bedeutenden Einfluss auf unseren Stoffwechsel und stehen somit unmittelbar im Zusammenhang mit unserer Gesundheit. Die vielen möglichen hormonellen Wechselwirkungen in diesem Themengebiet überfordern bzw. schrecken viele Coaches zu Beginn ab.


Von: Marcel Andrä 13.03.2017

Wie Hormone dein Aussehen bestimmen

Functional Training Magazin, Functional Training,

Coaching, Functional Training

Vier Techniken, um stärker zu werden

Physische Stärke ist etwas, das jedermann besitzen kann, und das Geheimnis, das dahinter steckt, ist Konsequenz. Leider verbringen die meisten Menschen mehr Zeit damit, sich Stärke zu wünschen statt aktiv etwas dafür zu tun. Um stärker zu werden, muss man einen Plan haben und diesen konsequent umsetzen. Denn wir werden nicht das, was wir uns täglich wünschen, sondern das, was wir täglich tun.


Von: Antonio Ramos 01.03.2017

Vier Techniken, um stärker zu werden

Weitere Artikel laden