Facebook
Functional Training Magazin, Functional Training,

Mobility

Die verschiedenen Bewegungssysteme

Wie geht man an das Thema Mobilisation heran? Um diese Frage zu beantworten, muss man die Systeme untersuchen, die bei Bewegungen aktiv sind. Ich unterteile sie in drei Kategorien: Gelenkmechanik, Gewebe- gleitfähigkeit und Muskeldynamik. Obwohl die meisten Mobilisationstechniken mehr als ein Bewegungssystem ansprechen, sollte man die unterschiedliche Funktionsweise jedes einzelnen Systems kennen.


Von: Dr. Kelly Starrett 13.04.2017

Die verschiedenen Bewegungssysteme

Functional Training Magazin, Functional Training,

Functional Training, Mobility

Die Hierarchie der Bewegungen

Die Bewegungen des Menschen sind sehr komplex. Um allgemein anwendbare funktionelle Bewegungsmuster zu etablieren, brauchst du ein umfassendes Kraft- und Ausdauerkonzept, das sich auf alle Bewegungsformen übertragen lässt. Darüber hinaus musst du dysfunktionale Bewegungsmuster, instabile Haltungen und Einschrän- kungen des Bewegungsumfangs, die Leistung verhindern und Potenzial für Schmerzen und Verletzungen in sich tragen, erkennen und beseitigen.


Von: Dr. Kelly Starrett 22.03.2017

Die Hierarchie der Bewegungen

Functional Training Magazin, Functional Training

Functional Training, Mobility, Myofascial Training

Das Bewegungs- und Mobilitätssystem

Unser Körper ist zwar dafür gebaut, Bewegungsabläufe millionenfach zu wiederholen. Aber jedes Mal, wenn du in schlechter Haltung die Knie beugst, dich bückst oder gehst, schlägst du eine immer tiefer werdende Kerbe in diese Bewegungsabläufe oder besser gesagt in die daran beteiligten Strukturen des Bewegungsapparats. Wenn es einmal so weit gekommen ist, dass dein Knorpel am Knie beschädigt, deine Bandscheibe vorgefallen oder die Knorpellippe der Hüftgelenkspfanne gerissen ist, dann sind dafür Millionen von Bewegungsabläufen nötig gewesen.


Von: Dr. Kelly Starrett 15.12.2015

Das Bewegungs- und Mobilitätssystem

Functional Training Magazin, Functional Training

Coaching, Mobility, Myofascial Training

Techniken zur Mobilisation

In diesem Artikel stelle ich die Kerntechniken meines Mobilisationssystems vor. Viele lassen sich kombinieren. Um zum Beispiel eine schmerzende Stelle tief in der hinteren Oberschenkelmuskulatur zu lösen, ist es angeraten, zunächst mit Pressure Wave (Druckwellentechnik) und im Anschluss daran mit Contract–Relax (Anspannen–Entspannen) zu arbeiten. Dieser multiple Ansatz hilft Ihnen, das optimale Ergebnis bei minimalem Zeiteinsatz zu erzielen.


Von: Dr. Kelly Starrett 30.11.2015

Techniken zur Mobilisation