Instagram Facebook

Rehabilitation

Rückenschmerzen: ein neuroanatomischer Blick hinter die Kulissen

Wie wohl jeder weiß, sind Rückenprobleme und Rückenschmerzen zu einer Art Volkskrankheit geworden und bedienen hierdurch auch einen eigenen, riesigen Wirtschafszweig. Und so gibt es natürlich auch zahllose Ansätze, Methoden und Kurse und weiß der Kuckuck was noch alles, um dieser Sache Herr zu werden – oder sich zumindest einen Teil vom Kuchen abzuschneiden.


Von: Lars Lienhard 27.04.2018

Rückenschmerzen: ein neuroanatomischer Blick hinter die Kulissen

Functional Training, Rehabilitation

Return To Sport – optimale Wiederherstellung nach Sportverletzungen

Sport ist in unserer Wahrnehmung im Allgemeinen positiv besetzt. Sport verbindet Menschen, dient dem Bewegungsausgleich in einer Bewegungsraumes Gesellschaft und ermöglicht den Vergleich mit anderen, schult unsere Disziplin und ist ein beträchtlicher Wirtschaftsfaktor. Die andere Seite der Medallie sind Sportverletzungen. Vom Breitensportler bis zum Top-Athleten verletzen sich Sportler von Zeit zu Zeit. Alleine in Deutschland verzeichnet die Statistik bis zu zwei Millionen Sportverletzungen. Hinzu kommen unzählige leichte Prellungen und Schürfungen.


Von: Dr. Markus Klingenberg 14.12.2017

Return To Sport – optimale Wiederherstellung nach Sportverletzungen

Functional Training

Training in der Schwangerschaft – Methodische Vorschläge für ein funktionelles Kraftausdauertraining im 2. Trimester

Körperliches Training im Rahmen einer Schwangerschaft wurde in der Vergangenheit kontrovers diskutiert, sowohl für Freizeit- und Breitensportle, als auch für Hochleistungsathleten. In diesem Artikel liefert Prof. Dr. Thomas Gronwald wesentliche Grundlagen des Trainings während einer Schwangerschaft und Vorschläge für ein variables und funktionelles Kraftausdauertraining.


Von: Prof. Dr. Thomas Gronwald 13.10.2017

Training in der Schwangerschaft – Methodische Vorschläge für ein funktionelles Kraftausdauertraining im 2. Trimester

Functional Training Magazin, FTM,

Functional Training, Rehabilitation

Ansteuern und Korrigieren ist genau so wichtig wie Releasen

Wir mobilisieren uns, um uns besser zu bewegen, mehr zu leisten und Schmerzen vorzubeugen. Um möglichst langanhaltende Erfolge der Mobilisierung zu erzielen, müssen wir uns aber auch den Bewegungsmustern widmen und diese korrigieren und optimieren. Ineffiziente Bewegungsmuster sind häufig der Grund, warum wir uns direkt nach dem Releasen weich und flexibel wie ein Gummiband, und am nächsten Tag, oder sogar am Ende des Trainings, wieder steif wie der sprichwörtliche Bock fühlen.


Von: Tamay Jentjens 18.08.2017

Ansteuern und Korrigieren ist genau so wichtig wie Releasen

Functional Training Magazin, Functional Training, FTM,

Functional Training

Fitness und Psyche – Wie hängt das zusammen?

Wir erfahren alltäglich, dass körperliche Fitness positive Auswirkungen über die physische Leistungsfähigkeit hinaus hat. Auch mentale Komponenten profitieren von einer guten körperlichen Verfassung. „Physisch fit = mental gut drauf“ – so einfach ist es allerdings auch wieder nicht. Es gibt jedoch enge und vielfältige psycho-physische Zusammenhänge, die u.a. zu einem gesteigerten psychischen Wohlbefinden beitragen. In diesem Artikel erfährst du, welche Faktoren auf welche Art und Weise in Verbindung mit regelmäßigem physischen Training deine mentale Verfassung positiv beeinflussen können.


Von: Dr. Gregor Hackfort 10.07.2017

Fitness und Psyche – Wie hängt das zusammen?

Weitere Artikel laden