Facebook
Functional Training Magazin, Functional Training, FTM,

Functional Training, Mobility, Videos

Kraft in Länge – mit Stick Mobility

Die Mobilität ist eine der physiologischen Fähigkeiten, welche die Menschen heutzutage am häufigsten vernachlässigen und dadurch zunehmend an Beweglichkeit verlieren. Das tägliche Sitzen und wiederkehrende einseitige Belastungen sind in negativer Hinsicht sehr produktiv. Dadurch nutzen wir unsere Gelenke lediglich in einzelnen Gelenksabschnitten. Das hat die Folge, dass unsere Gelenke an Mobilität, sowie auch unsere Muskeln und Faszien an Flexibilität verlieren.


Von: Berengar Buschmann 07.07.2017

Kraft in Länge – mit Stick Mobility

Functional Training Magazin, Functional Training, FTM,

Functional Training

Die Überkopfkniebeuge – Vorteile und Nachteile

Die Überkopfkniebeuge wird mit einer Langhantel oder einem Stab, der primär mit einem breiten Griff – ähnlich dem Griff bei der Gewichtheberübung „Reissen“ – überkopf gehalten wird, ausgeführt. Die Überkopfkniebeuge involviert somit hauptsächlich eine dynamische Kontraktion von Quadrizeps, Beinbizeps und Gesäß sowie eine isometrische Kontraktion des unteren Rückens und Schultergürtels, um in beiden Arealen die optimale Position zu halten, sowie die Langhantel oder den Stab vertikal überkopf zu positionieren und zu stabilisieren.


Von: Wolfgang Unsöld 03.07.2017

Die Überkopfkniebeuge – Vorteile und Nachteile

Functional Training Magazin, FTM, Functional Training,

Functional Training, Videos

Die perfekte Kniebeuge, Teil 3 – Tipp zur Verbesserung der Mobilität im Sprunggelenk

Die Mobilität im Sprunggelenk ist für viele Trainierende ein limitierender Faktor bei der optimalen Ausführung der Kniebeuge. In diesem Clip erkläre ich euch einen simplen und effizienten Trick um die Mobilität des Sprunggelenks schnell zu verbessern und so die Rekrutierung des Vastus medialis sowie die Tiefe der Kniebeuge zu steigern.


Von: Wolfgang Unsöld 17.05.2017

Die perfekte Kniebeuge, Teil 3 – Tipp zur Verbesserung der Mobilität im Sprunggelenk

Functional Training Magazin, Functional Training,

Rehabilitation

Erholung und Regeneration

Im Gegensatz zur weitverbreiteten Annahme wird der Körper nicht durch das Krafttraining stärker oder fitter, sondern in den Ruhephasen zwischen den Workouts. Damit das passieren kann, muss er die Gelegenheit haben, sich zu regenerieren. Der menschliche Körper kann sich gut anpassen. Wenn er also ausreichend Gelegenheit zur Erholung bekommt, mit den richtigen Nährstoffen versorgt wird und genügend Schlaf erhält, kann und wird er sich an so ziemlich jede Belastung anpassen, mit der man ihn konfrontiert.


Von: Ashley Kalym 10.04.2017

Erholung und Regeneration

Functional Training Magazin, Functional Training,

Mobility, Videos

Serie zur Verbesserung der Mobilität – Füße, Teil 1

Da wir die meiste Zeit unseres Lebens in Schuhen verbringen ist unsere Fußmuskulatur stark degeneriert. Die Schuhe übernehmen einen Teil der Arbeit die unsere Fußmuskulatur leisten sollte. Dadurch entstehende Ansteuerungs- und Mobilitätsprobleme können die Ursache für Probleme in Knie, Hüfte oder weiter entlang der kinetischen Kette sein.


Von: Ole Foerster 29.03.2017

Serie zur Verbesserung der Mobilität – Füße, Teil 1

Functional Training Magazin, Functional Training,

Functional Training, Mobility

Die Hierarchie der Bewegungen

Die Bewegungen des Menschen sind sehr komplex. Um allgemein anwendbare funktionelle Bewegungsmuster zu etablieren, brauchst du ein umfassendes Kraft- und Ausdauerkonzept, das sich auf alle Bewegungsformen übertragen lässt. Darüber hinaus musst du dysfunktionale Bewegungsmuster, instabile Haltungen und Einschrän- kungen des Bewegungsumfangs, die Leistung verhindern und Potenzial für Schmerzen und Verletzungen in sich tragen, erkennen und beseitigen.


Von: Dr. Kelly Starrett 22.03.2017

Die Hierarchie der Bewegungen

Weitere Artikel laden