Rouven fand seine Freude am Sport bereits mit 5 Jahren beim Teamsport Fußball. Als er dann mit 16 Jahren zum Kampfsport als Einzeldisziplin wechselte, loderte sein Ehrgeiz für den Sport so richtig auf. Seit diesem Tag trainiert Rouven täglich. Als Soldat für spezielle Operationen verschliss sein Körper durch die extreme und einseitige Belastung spürbar in nur wenigen Jahren, was seine Sichtweise von spezialisiertem Training bis heute prägt. Ein Herzfehler bedeutete für ihn schließlich das Aus bei einem Auswahlverfahren des Kommandos Spezialkräfte (KSK). Nachdem er seine aktive Zeit als Soldat beendet hatte, baute er in Toronto die Personal Trainer Agentur „Fit Squad“ auf. Wieder in Deutschland gründete er das Fit Team und realisiert seitdem mit der Fit Team Group verschiedenste Projekte. Sein Motto „wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein!“ lebt er jeden Tag und seinen Drang nach stetiger Optimierung teilt er leidenschaftlich gerne mit seinem Umfeld. Rouven lebt gerne den Moment – und diesen kann er am besten leben, indem er seinen Körper einsetzt. Für ihn ist die Bewegung in jeder ihrer Formen eine Art der Meditation, in der er seine Erfüllung findet.

Functional Training Magazin, Functional Training