Functional Training Magazin, Functional Training

Funktionelles Training für das Sprunggelenk

Das obere Sprunggelenk ist das am häufigsten verletzte Gelenk beim Sport und im Alltag. In der westlichen Hemisphäre ist es etwa 1 Person von 10.000 pro Tag – bezogen auf eine Millionenstadt wie Köln beispielsweise 100 verletzte Sprunggelenke pro Tag. Am häufigsten knickt man nach außen um und verletzt sich dabei ein oder mehrere Außenbänder.

Details
Functional Training Magazin, Functional Training

Gutes Training als Prävention eines Kreuzbandrisses

Ein gutes Kraft- und Konditionsprogramm ist das beste Mittel, um einem Kreuzbandriss vorzubeugen. Ein Programm als Präventionsmaßnahme zu verpacken ist vielleicht nichts anderes als ein kleiner Trick, um den Athletiktrainer, Physiotherapeuten oder Coach für diese Idee empfänglich zu machen. Als Coaches müssen wir erkennen, dass wir auf alle unsere Leistungs- und Breitensportler die besten Präventionskonzepte anwenden sollten.

Details
Functional Training Magazin, Functional Training

Warm-up und motorische Konzepte

Ich staune immer wieder darüber, dass „Korrekturübungen“ ins Warm-up integriert werden. Ich finde, dass diese Zuordnung falsch ist und sowohl dem Warm-up als auch dem Ziel bzw. der Intention dieser Übungen nicht gerecht wird. Solche Übungen dienen der Verbesserung fundamentaler Fertigkeiten wie Mobilität und Stabilität, welche die Basis für den Erwerb motorischer Fertigkeiten bilden.

Details
Functional Training Magazin, Functional Training

Movement Prep – effektive Übungen

So wie der Mangel an körperlicher Bewegung der größte Feind des Körpers ist, ist der Mangel an Bewegung und Fortschritt auf anderen Gebieten das größte Hindernis für ein erfülltes Leben. Wir haben Fähigkeiten, die wir täglich aktivieren und nutzen sollten. Im letzten Artikel wurde das Prinzip Movement Prep vorgestellt – hier folgen nun ein paar der effektivsten Übungen.

Details
Functional Training Magazin, Functional Training

Movement Prep

Wenn du Sport treibst oder in einem Fitnessstudio trainierst, wirst du auch Bekanntschaft mit Stretching-Programmen gemacht haben. Von klein auf hören wir, dass wir uns dehnen müssen, um Verletzungen vorzubeugen. Stretching wird als Vorbereitung auf das eigentliche Training betrachtet, etwa wie Zähneputzen vor dem Schlafengehen. Kein Wunder, dass die meisten Menschen ihre Dehnübungen nur halbherzig machen.

Details