Instagram Facebook

Ist es DER TAG oder DIESER TAG?

Von: Martin Rooney

14.05.2014 | Coaching

Man mag es für beinahe unglaublich halten, dass wir das Jahr 2014 schreiben. Es scheint als wäre es gestern gewesen, als die ganze Welt vor Sorge über das Abstürzen unserer Computer und unserer leeren Bankkonten zu implodieren schien, die Nacht des Y2K (Jahr 2000).

Seitdem sind einige Tage und Jahre vergangen, jeder einzelne Tag verging dabei wie in Sekundenschnelle, bis zu dem heutigen Tage 14 Jahre später. Die Nachricht lautet: Jeder Tag zählt. Jeder einzelne Tag beinhaltet Kraft. Mein Ziel ist es, nicht nur an diese unumstößliche Wahrheit zu erinnern, sondern auch zu demonstrieren, wie man diese Kraft am besten nutzt.

Die tägliche Weggabelung

,,Heute ist der erste Tag des Rests deines Lebens”. Dieser Spruch hing im Badezimmer meines Elternhauses. Ich erinnere mich, durch verschiedene Stadien hindurchgegangen zu sein, in denen ich versuchte zu verstehen, was er mir sagen wollte. Jetzt endlich habe ich es verstanden. Jeder einzelne Tag ist ein Geschenk. Jeder Morgen an dem man aufwacht, wie einst jede großartige Frau oder jeder erfolgreiche Mann unserer Geschichte, ist der Anfang von 24 Stunden, in denen du mutig deinen Angelegenheiten nachgehen kannst. Reiht man genügend großartige Tage aneinander, kann man alles sein und alles haben, was man sich je erträumt hat. Der einzige Anspruch an dich lautet, zu bestimmen, welchen Pfad du beim Abbiegen an der Weggabelung nimmst. Jeder Tag gibt dir die Möglichkeit: Du kannst ihn zu irgendeinem oder eben einem dieser großartigen Tage machen. Obwohl die Richtung die du einschlägst in diesem Moment nebensächlich zu sein scheint, wird diese Entscheidung über Jahre betrachtet dein Schicksal entscheiden.

Um also die richtige Entscheidung bei der Wahl der Abzweigung an der Weggabelung zu treffen, muss man einfach den Unterschied zwischen DEM TAG und DIESEM TAG verstehen. Dieses Video wird dabei helfen:

DER TAG

Auf der einen Seite der Gabel ist DER TAG. Wir alle hatten schon einmal den EINEN, bestimmten TAG, an dem wir zu einer beeindruckenden Reise aufgebrochen sind. Wir hatten DEN TAG, der den Beginn einer erfolgreichen Diät markierte, DER TAG des Schulanfangs, DER TAG, an dem eine vielversprechende Firma gegründet wurde oder an dem eine Beziehung begann. DER TAG, an dem du dem entgegen geschritten bist, das einzig und allein du wolltest. Etwas Großartiges. Solche Tage sind oft am Beginn von Jahreszeitenwechseln, Ferien oder einschneidenden Tagen wie Hochzeit, oder an den Tagen, an denen man beschließt, eine Familie zu gründen. Diese Tage bleiben einfach im Gedächtnis. Auf diese Tage schaut man zurück und realisiert, dass sie das Leben für immer verändert haben.

Die Existenzgrundlage dieses Bewusstseins ist es, sich daran zu erinnern, dass jeder Tag zu einem DER TAGE werden kann. Heute kann DER TAG sein, um ein neues Hobby zu beginnen, eine neue Sportart zu erobern, eine Ernährungsumstellung zu bewirken, mehr zu schlafen oder mehr Zeit mit den eigenen Kindern oder den Menschen zu verbringen, die wir lieben. Jeder Tag kann DER TAG sein, der eine Entscheidung zum Besseren innehat.

DIESER TAG

Auf der anderen Seite der Weggabelung ist DIESER TAG. Es gibt viele Dinge im Leben eines Jeden, die er einst gemacht hat, weil sie gut für ihn waren und die er jetzt nicht mehr tut. Es gibt jetzt Arten, wie derjenige sich nun verhält oder denkt, die irgendwann einmal begonnen haben. Es gibt Angewohnheiten, die einen vom Wesentlichen zurückhalten. Was ist passiert? Es ist auf die größte Herausforderung der Menschheit zurückzuführen, die nicht aus Fettleibigkeit, Krebs oder Krieg besteht. Die Rede ist von der Unfähigkeit, DIESEN TAG zu erkennen und zu bewältigen.

Wenn ich Menschen frage, warum sie nicht arbeiten und nicht richtig essen, bekomme ich üblicherweise die Antwort: ,,Nun, früher habe ich es gemacht, aber irgendwann habe ich damit aufgehört. Es gab DIESEN einen TAG an dem ich begonnen habe, die falschen Dinge zu tun.” Wenn ich sie frage, warum sie nun übergewichtig sind und was dem zu Grunde liegt, höre ich: ,,Ich war nicht immer so. Ich war schlanker und fitter als ich noch jünger war und dann kam DIESER TAG an dem ich aufgehört habe, mich zu bewegen und ich kam nie wieder auf die richtige Spur zurück.”

Wenn ich Menschen über ihre frühere Sportkarriere; und warum sie ihr nicht mehr nachgehen; befrage, antworten sie mit großen Augen: ,,Ich kann mich nicht erinnern wann DIESER TAG war, aber ich habe den Sportplatz, das Feld oder was auch immer verlassen und bin nie wieder zurückgekehrt.”

Es gibt Tage an die wir uns erinnern und es gibt Tage, bei denen wir es nicht tun. DIESE TAGE sind hinterhältig. Meistens erkennen wir nicht einmal, wenn DIESER TAG sich vor uns auftut. Dann wiederholt er sich so oft, dass man sich nicht mehr erinnert, auf welchem Weg man vor dem Eintreten dieser Tage überhaupt war. DIESE TAGE lauern und hoffen, ihre Zeit wird kommen.

Man sieht, jeder einzelne Tag den man hat, birgt eine Wahl. Wenn man aufwacht, kann es DIESER TAG sein an dem du aufhörst, die Dinge auf deine Weise zu tun oder an dem du etwas Neues beginnst. Jeder Tag kann entweder positiv oder negativ sein. Man hat die Wahl den Tag als ein Sprungbrett oder als einen im Weg stehenden Felsen zu sehen: Ich habe herausgefunden, dass alles davon abhängt, welche Seite der Weggabelung du einschlägst.

Wenn man diese Weggabelung erblickt, sollte man etwas Einfaches entscheiden: Sicherstellen, dass heute nicht DIESER TAG ist.

Euer Martin Rooney

Functional Training Magazin

Functional Training Magazin

Kommentare

16.05.2014 11:10 | Benjamin Flicker

Geiler Artikel.... kann mir jemand sagen wie das Lied heißt welches im Hintergrund läuft.... für die Motivation sehr stark.......??? Gruss

Deine Meinung