Functional Training Magazin, Functional Training, FTM,

Die Überkopfkniebeuge – Vorteile und Nachteile

Die Überkopfkniebeuge wird mit einer Langhantel oder einem Stab, der primär mit einem breiten Griff – ähnlich dem Griff bei der Gewichtheberübung „Reissen“ – überkopf gehalten wird, ausgeführt. Die Überkopfkniebeuge involviert somit hauptsächlich eine dynamische Kontraktion von Quadrizeps, Beinbizeps und Gesäß sowie eine isometrische Kontraktion des unteren Rückens und Schultergürtels, um in beiden Arealen die optimale Position zu halten, sowie die Langhantel oder den Stab vertikal überkopf zu positionieren und zu stabilisieren.

Functional Training Magazin, Functional Training, FTM,

Warum ich Kniebeugen und Kreuzheben nie in derselben Einheit mache

Kniebeugen und Kreuzheben sind ausgezeichnete Übungen und entscheidend im Training für den maximalen Aufbau von Kraft und Masse sowie der Beschleunigung des Fettabbaus. Beide Übungen sind Grundübungen, die regelmäßig in meinen Programmen vorkommen. Jedoch verwende ich beide Übungen in ihrer Standardform nicht gemeinsam in derselben Trainingseinheit. Der Grund dafür ist eine sehr wahrscheinliche Überlastung des unteren Rückens.

Functional Traiining Magazin, FTM

Die perfekte Kniebeuge, Teil 5 – Der Klokov Squat

Es gibt viele Varianten der Kniebeugen. Verschiedene Varianten übernehmen verschiedene Aufgaben. In diesem Clip erkläre ich euch die Variante des Klokov Squats benannt nach dem russischen Gewichtheber Dmitri Klokov. Ein Variante, die sich durch eine langsame Exzentrische sowie eine Pause in der unteren – der technisch unvorteilhaften Position – auszeichnet.