Instagram Facebook

Functional Training

NEURO MUSCULAR SYSTEM

In Sekunden einen nicht aktiven Muskel aktivieren und somit Kompensationen im Training vermeiden. Mit wenigen Tests Dysbalancen und Dysfunktionen bis zu den Wurzeln ihrer Ursachen aufdecken. Das Assessment-System N.M.S. (ehemals: „K.O.R.E.“) umfasst effiziente Neuromuskuläre Strategien, um den Ursprung von Störungen und Leistungseinschränkungen im Körper zu finden. Christiane Reiter, Sport- und Gymnastiklehrerin, und Nadine Selke, Dipl.-Sportwissenschaftlerin, erklären das Assessment-System von Dr. John Brazier.


25.04.2019

NEURO MUSCULAR SYSTEM

Functional Training

Qualität vor Quantität

QUALITÄTSSICHERUNG IM FUNCTIONAL TRAINING DURCH ASSESSMENT, SCREENING UND TESTING MÖGLICHE LEISTUNGS-DIAGNOSTIKEN Leistungsdiagnostische Maßnahmen messen beispielsweise mit dem Feldstufentest mittels Atemgasanalyse oder Laktat die Ausdauerparameter, mit dem Romberg-Test oder dem Kipptisch-Test das Gleichgewicht, mit High-Speed-Videokameras und anthropometrischen Modellen die Bewegung, mit Kontaktmatten die Sprunghöhe und mit Kraftmessplatten die Sprungkraft und das dahinter stehende Leistungsvermögen. Mit einem […]


07.03.2019

Qualität vor Quantität

Functional Training, Rehabilitation

Der vastus medialis (Teil 1)

Der primäre Kniestabilisator (Teil 1) Aus Sicht der Sportverletzung ist das Knie das anfälligste Gelenk im Körper. Aus funktioneller Sicht ist hierfür entscheidend, dass das Knie, das primäre stabilitätsbedürftige Gelenk bei der Übertragung von Kräften aus dem Oberkörper und der Hüfte in den Boden ist. So ist das Knie zentraler, stabilisierender Mittelpunkt aller Sprint- und […]


28.01.2019

Der vastus medialis (Teil 1)

Weitere Artikel laden