Functional Training Magazin, Functional Training

Korrigierende Übungen im Schultertraining – Tipps für eine bessere Mobilität und Stabilität

Das Schultergelenk bietet im Vergleich zu den anderen Gelenken des menschlichen Körpers den größten aktiven Bewegungsradius und ist dementsprechend komplex aufgebaut. Dieser Artikel demonstriert dir ein paar einfache und effektive korrigierende Übungen für deine Schultermuskulatur, die du durchführen solltest, falls du funktionelle Schulterbeschwerden hast, bei den im Artikel beschriebenen Tests bei unter dem Normbereich liegst oder eine deutliche Asymmetrie aufweist.

Functional Training Magazin, Functional Training

Der Glutaeus Maximus – Der König

Im Golfsport spielen die Glutaeus Muskeln eine sehr bedeutende Rolle und sind für Stabilität und Kraft im Golfschwung unverzichtbar. Funktionieren gerade diese Muskeln nicht, besteht die Gefahr, dass der untere Rücken und die Oberschenkelrückseite gezwungen sind mehr Arbeit zu leisten, was dann zu Schmerzen führen kann. Hier bekommt ihr eine Anleitung für einen unkompliziertes Verfahren, bei dem die Funktionalität dieser wichtigen Muskelgruppen sehr schnell getestet werden kann.

Functional Training Magazin, Functional Training

Dreidimensionale Rumpfstabilität mit dem TRX

Eine der Hauptaufgaben des Rumpfes ist es, Stabilisierungsarbeit zu leisten. Der Anspruch eines funktionellen Trainings sollte es sein, unseren Körper in seinen tatsächlichen Funktionen zu unterstützen. Dieser Artikel hat die Intention, dir Möglichkeiten aufzuzeigen, wie du mit dem Suspension Trainer Stabilisationsübungen in allen drei Körperachsen ausführen kannst.

Packing the Neck,Functional Training Magazin, Functional Training

Packing the Neck

Ich möchte also versuchen zu erläutern, warum meine Methode sinnvoll ist, und dabei sowohl persönliche Erfahrungen als auch psychologische Erklärungen anführen. Normalerweise werden in derlei Diskursen hauptsächlich persönliche Erfahrungen eingebracht. Aber ich möchte mich gerne der Diskussion stellen und hören, warum ich falsch liege oder warum meine Argumente keine Rolle spielen.